Eine ganz normale Katze brachte unter dem "Glücksstern" ein einzigartiges Kätzchen zur Welt

Share it Please

Eine ungewöhnliche Katze namens Yoda lebt in den USA. Er erhielt seinen Namen im Namen des weisen Helden der Fantasy-Saga "Star Wars", der er sehr ähnlich sieht.

Yoda unterscheidet sich von all seinen Artgenossen durch seine Ohren. Er kam mit vier Ohren auf die Welt.

Yoda wurde mit seinen Brüdern und Schwestern in einer Kneipe geboren.


Foto: lemurov.net

Die Restaurantbesitzer beschlossen, die Kätzchen nicht wegzuwerfen, sondern sie einfach in eine Kiste auf den Tresen zu legen. Wer einen Gast möchte, kann ihn mit nach Hause nehmen. So ist Yoda in Ross' Haus gelandet. Ihre Katze ist gerade gestorben, sie lebte zwei Jahrzehnte lang bei ihnen. Also suchten sich die Eheleute einen neuen flauschigen Freund.

Das zweite Paar Ohren störte zunächst die neuen Besitzer der Katze. Aber alle Befürchtungen waren unnötig. Die Tierärzte kamen nach seiner Untersuchung zu dem Schluss, dass sie Yodas Leben in keiner Weise bedrohten.

Wegen seiner Unähnlichkeit zu den anderen Katzen beschlossen die Besitzer von Yoda, einen Chip in sein Halsband einzubauen, um immer zu wissen, wo ihr Haustier ist.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates