“Eine minute der schande und verzweiflung”: ein tag im leben eines tierarztes

Share it Please

Heute wird es keine Fragen an den Tierarzt geben, es wird keine Diskussionen und Streitigkeiten geben. Heute wird es eine Schweigeminute geben. Eine Minute voller Scham, Verzweiflung und Schmerz. Heute wird ein einfacher Tag im Leben eines Tierarztes.

Nur Auszüge aus der Praxis.

8 Uhr anrufen:

– Der Hund hat 3 Tage lang geboren, er kann nicht gebären. Zentralasiatischer Schäferhund. – Bring es. Die Temperatur des Hundes beträgt weniger als 35 ° C. Die Schleimhäute haben die Farbe der Zähne in der Colgate-Werbung, die Herzfrequenz kann nicht gemessen werden.


Foto:mimimetr.me

Wir nehmen einen Kaiserschnitt an.

1,5 Stunden Kampf um einen Hund, der Liter Blut verloren hat. Während ich operiere, rennt die Assistentin zu meinem Haus, nimmt meinen Hund, wir lassen so viel Blut wie möglich von ihm ab – und setzen ihn unter eine IV, offensichtlich geschwächt. Wir verbinden einen Schäferhund mit einer Bluttransfusion, erhöhen den Druck und atmen mit einem Ambu-Beutel dafür. Es sind nur noch freie Hände übrig – eine Assistentin! Sie beginnt unermüdlich 13 blaue Leichen wiederzubeleben. Die Assistentin ist jung, gerade in die Welt der Veterinärmedizin gekommen, voller Ambitionen, dem Wunsch zu helfen und zu retten, erfüllt von der reinsten Liebe zu Tieren.

Ich beende die Operation des Hundes – ich lasse ihn auf den Anästhesisten fallen, um ihn zu stabilisieren, den Druck zu erhöhen und ihn aus dem Leben nach dem Tod herauszuziehen. Ich eile zum Assistenten, um die Welpen zu retten. 3 Stunden später auf dem Boden der Praxis – 2 erschöpfte Ärzte, 2 erschöpfte Assistenten. Ein junges Hilfsmädchen weint über 13 quietschende rosa Kleinkinder, jeder lebt, jeder atmet. Auf den Knien des Anästhesisten befindet sich ein Schäferhund, der aus der Anästhesie hervorkommt, rosa, mit normaler Temperatur, seine Zunge aufhebt und sabbert.


Foto:mimimetr.me

Lebendig … das reicht uns … sie leben.

Und im Korridor murmeln die Besitzer vor Missfallen – sie sagen, was ist so lange? Was kann man dort so lange machen? Sie waren überhaupt keine schnellen Ärzte, anscheinend jung, unerfahren und gruben dort 4,5 Stunden lang. Es ist nicht klar, was sie taten, aber als sie mich sahen, verstummten sie. Alle unsere Brüder kamen mit guten Nachrichten zu ihnen heraus, alle in kaltem Schweiß, zitternden Händen und Füßen. Ich habe gerade die Liter Blut abgewaschen, die der Hund verloren hat.

– Oh, nun, wieso haben sie so viele Mühe gegeben, es ist nur ein Hund.


Foto:mimimetr.me

Eine junge Assistentin bringt ein Becken mit lebenden Welpen heraus, die vor Freude dieser Welt schwärmen und quietschen und verkünden, dass sie geboren wurden. Die Besitzer schauen in das Becken und sagen: – Lass einen – lege den Rest schlafen, wo brauchen wir so viel? Welches Sie verlassen sollten – wählen Sie selbst.

Sie muss aus 13 Seelen wählen, die sie gerettet hat – 12, die sie töten wird!!!

Wie viele Fragen gingen mir durch den Kopf … aber ich habe keine einzige gestellt, ich hatte nicht die Kraft, dies zu tun. Wir gaben ihnen nur das Becken lebender Welpen und der erwachten Mutter. Ich konnte ihnen nur sagen: „Lösen Sie dieses Problem selbst!


Foto:mimimetr.me

Ich werde niemals töten! ” Ein ganzer Vortrag, meine Position und meine Enttäuschung wurden in diesen Satz in meinem Kopf aufgenommen, aber ich glaube nicht, dass sie zumindest etwas von dem verstanden haben, was ich sagen wollte. Bedrohliches Gericht und alle Flüche der Welt für die Unannehmlichkeiten in Form von Warten (jetzt müssen sie selbst das Problem einer Gruppe lösen) – die Besitzer gingen, ohne einen Cent zu zahlen.

Ich ging zu meinem Hund, der unter einem Tropfen stand. – Nun, Kumpel, noch ein Leben gerettet, noch eines…

Die junge Assistentin sagte bis zum Ende der Schicht kein Wort. Am nächsten Tag erhielt ich ihr Rücktrittsschreiben auf dem Tisch.

Jetzt, 2 Jahre später, arbeitet sie als Maklerin.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates