Hunde haben ein Kalb aufgezogen, das sich wie sie lebte

Share it Please

Als Emily und Adam auf Instagram populär wurden, wurden sie immer häufiger von Leuten angesprochen, die sie baten, Kühe als Haustiere zu verkaufen. Aber das Paar weigerte sich,weil alle Tiere für sie heimisch sind.

Die Besitzer der Farm, der 33-jährige Adam Hopson und seine 32-jährige Frau Emily erzählten, dass das Kalb nach der Geburt sehr groß war.

Der Junge wusste nicht, wie er zu seiner Mutter kam, also mussten die Bauern ihn zu Hause füttern.


Foto: Instagram

Durch künstliches Stillen wusste James nicht genau, wo er Milch für das Kalb kaufen sollte.

"James wuchs auf und es stellte sich heraus, dass es ihm gut ging. Er ist sehr freundlich, gesellig und aktiv. Das Kalb konnte sich mit Hunden anfreunden ", stellte Emily Hopson fest.


Foto: Instagram

Das Kalb hat ein paar Wochen im selben Zimmer gelebt wo auch die Hunde waren. Während dieser Zeit ließen die Besitzer ihn mit Hunden spielen.


Foto: Instagram

Als James ein Kind war, verbrachte er viel Zeit mit seinen vierbeinigen Freunden und nahm viele ihrer Gewohnheiten. Jetzt ist er erwachsen geworden und es ist nicht so einfach.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates