Sterbender Pitbull, der im Müll auf der Straße gefunden wurde, erholte sich unglaublich gut und fand für immer ein Zuhause

Share it Please

Eine sterbende Pitbull-Hündin hatte nicht mehr viel Zeit, als sie von einer Frau mit Herz gefunden wurde und eine zweite Chance im Leben erhielt. 

Die Tierschutzorganisation NAME erhielt einen Anruf von einer Frau, die besorgt war, dass eine Hündin auf ihrer Veranda im Sterben liegen könnte.


Beim Eintreffen der Tierschützerin sah sie ein völlig ausgemergeltes, dreckiges Tier vor sich, das schon lange keine menschliche Liebe mehr erfahren hatte.

"Sie sah aus, als hätte sie schon aufgegeben im Leben."

Die Hündin war sehr schwach und stank fürchterlich. Es war klar, dass sie dringend medizinische Hilfe benötigte. Als sie sah, dass Menschen sich für sie zu interessieren schienen, begann sie ein wenig herumzulaufen. Es hatte fast den Anschein als sei in ihr die Hoffnung entfacht worden: Vielleicht können diese Menschen mir helfen!


Tracy Korfhage, Mitbegründerin der "MisPits and Friends Rescue"-Organisation erkannte das sanfte Gemüt der vernachlässigten Hündin und wusste, dass sie helfen musste. Es war klar, dass dieser Hund ohne ein schnelles Eingreifen nicht mehr lange überlebt hätte. Sie sagte:

"Sie sah aus, als hätte sie schon aufgegeben im Leben."

Sie brachten sie zu einem Tierarzt, damit sie versorgt werden konnte und anschließend nahm Tracy sie mit zu sich nach Hause, um der Hündin Zeit zu geben, sich zu erholen. Mit einem strikten Essensplan nahm sie schnell wieder an Gewicht zu und erholte sich von ihren Strapazen.


Ihre Pflege-Mama wusste, dass sie eine passende Familie für sie finden musste, die ihr für den Rest ihres Lebens ein liebevolles Zuhause geben würde. Deshalb machte eine Mitarbeiterin der Organisation süße Weihnachtsbilder von ihr und diese wurden viral! 

"Lakita", wie sie später heißen sollte, eroberte die Herzen von vielen Internet-Nutzern. Auch Sebastian und Ashtyn Garrison wurden auf sie aufmerksam. Sie wussten, dass Lakita der richtige Hund für sie war und adoptierten sie.


Die Anfangsphase war recht zurückhaltend, denn die Hündin musste sich erst einmal einleben. Doch mit der Zeit entspannte sich "Kita" immer mehr und liebt ihre neue Familie. Sie ist sehr beschützerisch was die drei Kinder der Familie angeht und spielt gerne ausgelassen mit ihnen. 

Nun hat sie eine Familie, die sie liebt und alles für sie tut, damit sie sich nie wieder Sorgen machen muss, woher ihre nächste Mahlzeit kommen soll! Solch ein Leben hat jedes Tier der Welt verdient. 

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates