Straßenhund kam zum Haus eines Mannes, wo er gerettet werden konnte: 'Er hörte die Hunde'

Share it Please

Ein verängstigter Hund versteckte sich im Gebüsch in der Nähe eines Hauses. Er wurde von einem Mann gefunden, der es geschafft hat, ihn zu retten. 

Eine neue Vierbeiner-Geschichte kommt aus Griechenland. Diese Geschichte wurde von The Dodo übertragen. The Dodo teilte ein Facebook Video-Beitrag auf der offiziellen Facebook Seite. Am Anfang des dreiminütigen Videos kann man einen zitternden Straßenhund, liegend in einem Gebüsch sehen. 

Es scheint als, ob der kleine Vierbeiner völlig traumatisiert ist. Wahrscheinlich hatte er keine glückliche Vergangenheit, denn er lässt sich nicht mal von dem Mann aus dem Video berühren. Er zitiert, aber rührt sich nicht von dem Fleck. Der Mann aus dem Video kommt zu dem Schluss, dass jemand den Hund weit weg abgewiesen hat:

“Ich glaube, jemand hat ihn weit weg verlassen. Er hörte die Hunde und kam zu meinem Tierheim.”

Laut den Titel auf dem Anfang des Videos handelt es sich um das “Takis Tierheim” aus Griechenland. Auf der offiziellen Website des Tierheims, wird Ierapetra - Kreta, als die Adresse des Tierheims aufgezeichnet. 


Der Mann in dem Video erklärt weiter, wie die Hunde aus dem Tierheim schon seit zwei Tagen bellten. Der Mann dachte, es handelt sich um einen Hasen in den Gebüschen. Er kommt zu dem Schluss, dass der Hund dort länger als einen Tag lag. Er ging raus um zu sehen, wieso die Hunde so laut sind, und fand den Straßenhund in dem Gebüsch. Weiter erklärt er,wie sich der Hund wahrscheinlich dort wohlfühlte und deshalb auch in der Nähe des Tierheims blieb. 


Weiter besteht der Videoinhalt aus mehrere Videoausschnitte. Der Hund wurde an einem sicheren Ort gebracht. Er bekam sein eigenes Bettchen und etwas zum Essen. Der Mann kuschelte ihn in eine Decke neben den Kamin. Und tatsächlich kann man bemerken wie sich der Hund Tag für Tag auf seinen neuen Freund und seine neue Umgebung gewöhnt. Der Mann erzählte auch wie der Hund mehr Zeit braucht, um wieder Vertrauen zum Menschen aufzubauen. 


Smart - das ist jetzt sein neuer Name. Am Ende des Videos sieht man wie sich der Hund von einem traurigen zu einem fitten und glücklichen Kerl entwickelte. Er spielt mit seiner neue Freunde und wackelt glücklich mit seinem Schwanz. Der “Takis Tierheim” markiert am Ende des Videos einen Spendenaufruf für den Tierschutz. 

Wir hoffen, dass der kluge Smart ein schönes Zuhause voller Liebe, schon bald bekommen wird. 

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates