Um das Kätzchen zu retten: Ein Mann sprang ohne zu zögern auf die U-Bahn-Schienen und holte das Kätzchen heraus

Share it Please

Der Besitzer eines Cafés mit dem niedlichen Namen "Cats and People" beschrieb kürzlich, wie er die U-Bahn-Arbeiter dazu brachte, ein kleines Kätzchen zu bekommen, das sich zufällig auf den U-Bahn-Schienen der Station befand.


Foto: mimimetr.me

Das winzige Tier war zwei Tage in Gefahr: Züge rasten regelmäßig über das Kätzchen, dennoch achteten die U-Bahn-Angestellten nicht auf es.

Als der Mann erkannte, dass keiner der Anwesenden dem armen Tierchen helfen würde, entschied er sich für eine sehr riskante Handlung: Er selbst sprang auf die Schienen, um das Tier zu retten.


Foto: mimimetr.me

Er war nicht in der Lage, es alleine zu tun, aber ein Aufruhr zwang den Stationsleiter, Maßnahmen zu ergreifen, um das Kätzchen zu retten.

Da das Springen auf die Schienen eine Ordnungsverletzung darstellt, wurde der Mann von Polizisten festgenommen.


Foto: mimimetr.me

-
Am nächsten Tag wurde ihm mitgeteilt, dass die Akte abgeschlossen sei und es keine Beschwerden über den Mann gebe. Er selbst glaubt, dass er "nicht am klügsten" gehandelt hat, aber er konnte sich in derjenigen Situation nicht anders verhalten.


Foto: mimimetr.me

Das Kätzchen war ein Mädchen. Derzeit lebt das Tierchen, das den Spitznamen Ryska erhalten hat, in einer neuen fürsorglichen Familie und ist bereits auf dem Weg der Besserung.


Foto: mimimetr.me

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates