Vierbeiniger Held: Ein Pitbull rettete ein Kind vor einem giftigen Reptil

Share it Please

Harley ist ein erwachsener Pitbull-Hund, riskiert der Besitzer nicht, ohne Leine mit ihm spazieren zu gehen, um Missverständnisse zu vermeiden. Dafür hat er nach 22:00 Uhr, wenn seine Nachbarschaft schläft und niemand auf der Straße ist, Zeit gefunden, so dass er den Hund frei laufen lassen .


Auf einem Spaziergänge hörten sie plötzlich einen durchdringenden Schrei eines Kindes, und ehe der Besitzer sich versah, eilte Harley bereits zur Quelle des Geräusches. Und als der Besitzer ihn einholte, sah er einen kleinen Jungen und eine Schlange.

Harley schnappte sich sofort die Schlange und warf sie von dem Kind weg, und später stellt sich heraus, dass er sie mit einem Schlag getötet hat. Der Besitzer rief die Polizei, um die Umstände des Geschehens festzuhalten, und den Tierschutzdienst an.

Dort wurde ihm geraten, den Hund zu untersuchen - zu seinem Entsetzen sah er die Bisswunde auf Harleys Oberlippe, der aus seinem Maul zu würgen und zu schäumen begann.


Foto: lemurov.net

Der Hund wurde dringend ins Krankenhaus gebracht, wo die Tierärzte die ganze Nacht um sein Leben kämpften - das Gift breitete sich weit in seinen Körper aus.

Der Hund nahm den Angriff der Schlange auf und erhielt eine Giftdosis, die für den Jungen bestimmt war. Zum Glück für Harley endete alles sicher, sein Leben ist nicht bedroht und die Schwellung wird in wenigen Tagen zurückgehen.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates