Wahre Mutter: Wie ist der Hund zu einer Pflegemutter für verwaiste Kätzchen geworden

Share it Please

Wenn es sich um Wildtiere handeln würde, würde das Raubtier nur hilflose Kätzchen fressen und seinem Geschäft nachgehen.


Foto: lemurov.net

Aber in der Welt der Menschen und in ihrer Nähe ist alles anders, sie wird von Instinkten beherrscht, nicht vom Überlebensinstinkt, sondern von einer anderen Art. Ein Hund namens Georgia überraschte die Mitarbeiter des Tierheims und zeigte Gnade gegenüber den Babys anderer Menschen.


Foto: lemurov.net

Im Tierheim befanden sich drei verwaiste Kätzchen unbekannter Herkunft. Und auch mit ihnen musste etwas geschehen - der Kopf von jemandem beschloss, Kätzchen für Georgia aufzugeben. Kaum ein Hund beschnüffelte das erste Baby, da er seine Zähne sofort an der Haut packte und es in seinen Käfig legte.

Der Rest von ihnen folgte, und in Georgiens Seele herrschte Ruhe und Frieden. Der Hund nahm eine verständliche und vertraute Aufgabe an: Die Kleinen mussten gefüttert, geleckt und versorgt werden.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates