Die älteste Katze des Planeten: Creme Puff lebte 38 Jahre

Share it Please

Der Champion unter den langlebigen Katzen hieß Creme Puff. Ihr Besitzer, der texanische Klempner Jack Perry, hatte eine Katze, die 38 Jahre alt wurde.

Das Geheimnis der Langlebigkeit liegt in einer originellen Ernährung und einer fürsorglichen Einstellung. Jack-Perry-Katzen haben zweimal den Weltrekord für Langlebigkeit aufgestellt und sind im Guinness-Buch der Rekorde aufgeführt.


Foto: lllolll.com

Der erste Champion war Sphinx-Opa Rex Allen, der 34 Jahre alt wurde. Der zweite war Creme Puff, geboren 1967 und gestorben 2005. Gemessen am menschlichen Alter lebte Krim Puff 165 Jahre.


Foto: lllolll.com

Jack Perry ist eine eifrige Katze. Insgesamt lebte er in seinem Haus etwa 50 Katzen, etwa ein Drittel von ihnen lebte recht erfolgreich bis 30 Jahre - doppelt so viele wie normale Katzen.

Jack füttert seine Haustiere mit dem üblichen Trockenfutter für Katzen, wird ihnen aber mit Sicherheit Truthahn, Eier, Brokkoli und sogar Kaffee mit Sahne hinzufügen.


Foto: lllolll.com

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates