Die Frau fand ein kleines Eichhörnchen, pflegte es und ließ es gehen

Share it Please

Ein gewöhnlicher Spaziergang endete für Simone aus Südafrika mit der Erlangung der besten Freundin. Auf dem Boden fand sie ein kleines Eichhörnchen, das Pflege brauchte, und konnte nicht vorbeigehen.


Foto: lemurov.net

Ein langer Weg

Ein Eichhörnchen ist nicht das häufigste Haustier. Bei denjenigen, die solche flauschigen Freunde haben, leben sie meistens in Käfigen. Simone gab doch ihrer neuen Freundin die Freiheit. Das Eichhörnchen verbrachte den ganzen Tag auf der Straße, kehrte aber immer zur Gastgeberin zurück. Sie wurde Digentji genannt.


Foto: lemurov.net

Als sie aufwuchs, wurde es klar, dass man den Nachwuchs nicht vermeiden kann. Mehrere Male endete die Eichhörnchenschwangerschaft mit einem Misserfolg, aber bereits bei der dritten Geburt überlebte das Baby.


Foto: lemurov.net

Jetzt hat die Frau zwei Eichhörnchen. Sie hält sie nicht eingesperrt.


Foto: lemurov.net

Darüber hinaus hofft sie, dass die Tiere schließlich in den Wald ziehen werden, um sich wieder mit der Natur zu verbinden. Aber es ist schwer zu glauben, dass sich die Haustiere jemals selbst versorgen werden.


Foto: lemurov.net

Sie haben sich bereits Gewohnheiten angeeignet, Wärme und Nahrung zu haben. Und man sollte die offensichtliche Zuneigung der Waldbewohner zu ihrer Besitzerin nicht aus den Augen verlieren. Solche Treue!

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates