Die Hunde waren in den Bergen verschollen und verwildet, aber gute Menschen kamen ihnen zu Hilfe

Share it Please

Als Veronica durch den kalifornischen Nationalpark lief, begegnete sie drei Hunden mit dunkelschwarzer Farbe. Das Mädchen versuchte, näher an einen von ihnen heranzukommen, aber der Hund lief sofort von ihr weg.

Die Heldin schaute sich die Tiere genau an und fand heraus, dass sie alle eine Rasse haben - Cane Corso. Es war erstaunlich, denn die Hunde sahen erschöpft und vernachlässigt aus. Früher hatten sie vielleicht Besitzer, aber jetzt waren sie völlig verwildert.


Foto: Facebook

Veronica ließ etwas Wasser und Futter für die Hunde zurück und setzte sich dann mit dem Dienst in Verbindung, der streunende Tiere fängt. Der Dienst verweigerte ihr die Hilfe mit dem Argument, dass das Gebiet, in dem sich der Cane Corso befindet, für Menschen nicht sicher sei.


Foto: Facebook

Dann musste das Mädchen einen Trick anwenden: Sie besuchte den Park jeden Tag, brachte Futter für die Hunde und sprach mit ihnen, um das Vertrauen der Tiere zu gewinnen und ihnen näher zu kommen.


Foto: Facebook

Mit der Zeit begann der Cane Corso Veronica freundlicher zu behandeln, aber es war fast unmöglich, sie zu fangen. Dem Mädchen wurde von Tierschützern einer Organisation geholfen, die Hunde sucht und rettet.


Foto: Facebook

In der Klinik werden die Tiere behandelt und lernen allmählich, mit anderen Hunden zu kommunizieren. Haustierschützer hoffen, dass die schönen Cane Corso bald neue fürsorgliche Besitzer haben werden, die ihnen nie im Stich lassen und ihnne helfen, die dunkle Vergangenheit zu vergessen.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates