Ein guter Mann durchsuchte die ganze Stadt, um die Welpen zu ihrer Mutter zurückzubringen

Share it Please

Eines Tages Mitte April kehrte Manohar Lal von der Arbeit nach Hause zurück, sein Weg führte an einem verlassenen Haus vorbei, von wo aus plötzlich ein Wangenknochen auftauchte und er gähnte.


Foto: mimimetr.me

Er ging zum Sund und fand eine Brut von Welpen, sieben von ihnen. So klein, zwei Wochen alt, weinten sie vor Hunger. Der Mann konnte nicht vorbeigehen, aber er hatte Grund zu der Annahme, dass die Mutterhündin wahrscheinlich irgendwo in der Nähe umherirrte und nach Futter suchte, so dass es sich nicht lohnte, die Welpen mitzunehmen. Er goss ihnen nur etwas Milch ein und ging.


Foto: mimimetr.me

Am nächsten Tag weinten die Welpen jedoch immer noch, und die Mutter war verschwunden. Und dann erkannte Manohar, dass es seine Pflicht war, sich mit der Situation auseinanderzusetzen und der Hundefamilie bei der Wiedervereinigung zu helfen.


Foto: mimimetr.me

Er nahm sich den Tag frei, setzte seine Freunde auf den Fall an und begann, sich umzusehen. Einen halben Tag später rief ihn ein Bekannter an und informierte ihn über einen "verwirrten Hund" in 6 km Entfernung, der sich scheinbar verlaufen hatte.


Foto: mimimetr.me

Da war sie, eine richtige Familie, sie lernten sich kennen. Laut Manohara war dies einer der hellsten und freudigsten Momente seines Lebens in der letzten Zeit. Er tat etwas mehr als nur eine gute Tat.


Foto: mimimetr.me

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates