Eine atemberaubende lebende Skulptur passt ihr Aussehen den Jahreszeiten an

Share it Please


Kunst findet man normalerweise nur in Museen. Dort siehst Du fantastische Werke, die sich seit Jahrhunderten nicht verändert haben. Aber in The Lost Gardens of Heligan in England findet man Kunst, die sich mit den Jahreszeiten verändert und die eine bemerkenswert menschliche Form bewahrt hat. Die Schlamm-Magd versetzt alle, die ihre schlummernde Schönheit sehen, in Erstaunen.

Lies unbedingt bis zum Ende dieses Artikels, um Dir das ganze Video anzusehen :-)


Die Gärten befanden sich laut ihrer Website ursprünglich auf dem Landgut Tremayne. Fast 400 Jahre lang wuchsen sie und erforderten ein kleines Heer von Arbeitern, um sie instand zu halten. Doch aufgrund des Bedarfs an englischen Arbeitskräften im Ersten Weltkrieg verloren die Gärten ihre Arbeiter und verfielen.

1990 begannen die Arbeiten zur Wiederherstellung der Gärten. Die ursprünglichen Attraktionen, mit Bereichen, in denen Pflanzen aus der ganzen Welt zur Schau gestellt werden, wurden wieder zum Leben erweckt. Das Anwesen gab auch Kunstwerke in Auftrag, die von den in den Gärten gefundenen Pflanzen hergestellt werden sollten. Die Gärten sind heute über 200 Hektar groß und machen den Besuch zu einem ganztägigen Vergnügen.


1997 beauftragte das Anwesen Pete und Sue Hill mit der Herstellung der Schlamm-Magd. Wenn man durch die Gärten geht, stößt man auf etwas, das eine liebe, schlafende Frau zu sein scheint. Gras, Moos und Efeu stellen ihre Kleidung und ihr Haar dar. Wenn Du die unterschiedlichen Schlamm-Mägde zum Wechsel der Jahreszeiten besuchst, kannst Du sehen, wie sie blühen und verblassen.

Die Hills schufen den Körper der Magd aus Schlamm, dann haben sie Flechten darüber wachsen lassen, um die innere Struktur zu schützen. Das Gesicht besteht aus Schlamm, Zement und Sand. Ihre rechte Hand befindet sich knapp über ihrem Kopf, was ihr ein zusätzliches Gefühl der Ruhe gibt.


Im Sommer scheint die Magd hellgrüne Kleidung zu tragen. Ihr Haar scheint zu wachsen, was ihrem Gesicht ein friedliches, wenn nicht sogar leicht glückliches Aussehen verleiht. Im Winter, wenn ihr Haar quasi abgestorben ist und der Schnee ihre Züge teilweise bedeckt, scheint sie in einem tieferen Schlummer zu sein, aber immer noch immun gegen das kalte Wetter um sie herum.

Die Gärten schließen nur an Weihnachten. Du kannst dort Mahlzeiten und Snacks kaufen oder Dein eigenes Picknick mitbringen. Es stehen mehrere ausgewiesene Picknickplätze zur Verfügung. Du kannst dort essen und die atemberaubende Arbeit der Kunsthandwerker genießen, die Jahrhunderte Jahre alte Szenen sorgfältig restauriert haben.




Bitte lass uns wissen, was Du von der wunderschönen Schlamm-Magd hältst. Hast Du vor, die Gärten zu besuchen? Wenn ja, dann lass uns wissen, welche Züge Du am meisten mochtest. Informiere Deine Freunde über die wunderbaren Kreationen in den Lost Gardens of Heligan!

Bitte scrolle nach unten für mehr Geschichten :-)

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates