Eine edle Tat: die Neuvermählten baten die Gäste darum, ihnen Tierfutter statt Blumen zur Hochzeit zu schenken

Share it Please

Jemand bittet um Haushaltsgegenstände für die Hochzeit, jemand bittet um Geld. Dieses Ehepaar überraschte alle ihre Verwandten und Freunde mit ihrer Bitte. Während der Vorbereitungen für die Hochzeit beschlossen Ida und Ralf, auf die Geschenke zu verzichten. Genauer gesagt, sie baten die Gäste, ihnen Tierfutter zu geben.

Junge Ehepartner sind sehr tierlieb. In ihrem Haus leben mehrere Katzen. Sie planen, noch ein paar weitere Haustiere der gleichen Art zu haben. Darüber hinaus helfen junge Menschen und verschiedene Tierheime.


Foto: lemurov.com

Familienangehörige und Verwandte glaubten nicht einmal sofort an die Ernsthaftigkeit der Absichten der Neuvermählten. Braut und Bräutigam bestanden jedoch auf ihren eigenen. Als Ergebnis erhielten sie als Geschenk 8 Kilo Katzenfutter und 28 Kilo Hundefutter.

Das hilfsbereites Paar verteilt die Geschenke bereits an diejenigen, die Katzen und Hunde nach Operationen kurzfristig versorgen.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates