Eines Tages rettete der Kapitän eine verwundete Möwe, und der Vogel blieb ihm dankbar

Share it Please

John Mackowski aus dem amerikanischen Bundesstaat Maine fängt Hummer und hat ein eigenes Boot. Er fährt regelmäßig aufs Meer hinaus, und seit 15 Jahren in Folge wird er von einer ungewöhnlichen Begleiterin, einer Möwe, begleitet.

Die Möwe kam jedes Mal, wenn John eine weitere Schiffsreise machte. Er gab dem Vogel sogar den Spitznamen - Rotes Auge.

Das erste Treffen mit dem Vogel fand 2005 statt, und diese Freundschaft besteht seit 15 Jahren: Die Möwe fühlt sich geschützt und frisst oft auf Johns Boot, und John genießt eine so ungewöhnliche Gesellschaft.

Kürzlich, als die Möwe zu John wieder flog, bemerkte er etwas Seltsames. Es stellte sich heraus, dass das Rote Auge schwer verletzt war und seine Pfoten beschädigt waren.

Makowskij erkannte, dass ein Vogel in freier Wildbahn mit einer so schweren Verletzung nicht lange überleben würde. Er beschloss, dem Vogel zu helfen, fing ihn zusammen mit seiner Frau Debbie ein und brachte ihn dann zum Wildlife Center. Die Möwe war mehrere Wochen lang dort.

Während sich der Vogel erholte, sah Jon deprimiert und aufgebracht aus, als hätte er etwas Wichtiges verloren. Er dachte sogar darüber nach, den Beruf zu wechseln.

Schließlich wurde die Möwe geheilt und freigelassen. Es war völlig gesund und flog zu Johns Schiff zurück. Das Rote Auge fühlt sich wohl und beobachtet den Mann wie zuvor. Makowski ist glücklich über die Genesung des Vogels und tut weiterhin ihre Lieblingsbeschäftigung in der Gesellschaft der treuen Möwe.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates