Feuerwehrmänner konnten nicht verstehen, warum das kleine Hündchen das brennende Haus nicht verlassen wollte

Share it Please

Melbourne, Australien - eines Nachts brach hier in einem gewöhnlichen Haus ein Feuer aus. Die Flamme erreichte ihn nicht sofort, und die Gastgeberin und drei Kinder konnten sich erfolgreich befreien.


Foto:lemurov.net

Es gelang ihnen sogar, einen ihrer Hunde mitzunehmen, aber der zweite, ein kleiner Jack-Russel-Terrier, reagierte nicht. Sie befand sich immer noch irgendwo in einem brennenden Gebäude, und die Feuerwehrleute, die zuerst eintrafen, begannen unter Tränen zu betteln, ihr Haustier zu retten.


Foto:lemurov.net

Leo, wie der Hund hieß, befand sich bestimmt in einem brennenden Haus - die Gastgeberin sah ihn in einem der Räume, bevor sie weglief. Die Feuerwehrleute schüttelten skeptisch die Schultern, nahmen die Drähte, die sie behindert hatten, von den zusammengebrochenen Strommasten ab und durchbrachen die Wand. Im Inneren fanden sie, zu ihrer Überraschung, den tapferen Löwen. Er bewachte die Kiste, die neugeborene Kätzchen enthielt!


Foto:lemurov.net

Deshalb weigerte sich das Hündchen, das Haus zu verlassen - während andere ihr Leben retteten, erinnerte er sich an diejenigen, die nicht auf sich selbst aufpassen konnten. Eine Mutterkatze, sehr verängstigt und mit verbrannten Haaren, wird erst am nächsten Tag gefunden.


Foto:lemurov.net

Leo hat ziemlich viel Rauch verschluckt und ein paar Verbrennungen bekommen, erstaunlicherweise, aber keines der Kätzchen ist überhaupt nicht verletzt. Jeder wurde erste Hilfe geleistet.


Foto:lemurov.net

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates