Fortsetzung der Population: Der älteste 66-jährige Albatros der Welt bekam Nachwuchs

Share it Please

Vor etwas mehr als einem Jahr haben wir bereits über den ältesten Wildvogel der Welt geschrieben, Wisdom Albatros, der auf dem Midway Atoll im Pazifik nistet.


Foto:mydiscoveries.com

Vor einem Jahr fotografierten Wissenschaftler eine 65-jährige Mutter, die ihr nächstes Küken stillte, und fragten sich, ob der Vogel nächstes Jahr fliegen würde. Aber im Februar dieses Jahres überraschte die Wisdom die wissenschaftliche Welt erneut, indem sie zum Atoll zurückkehrte und ein Ei legte, aus dem bald ein Küken schlüpfte.

Früher glaubte man, dass die durchschnittliche Lebensdauer von Albatrossen etwa 30 Jahre beträgt. Unter Berücksichtigung der Wisdom gingen Ornithologen jedoch davon aus, dass diese Wildvögel viel länger leben.


Foto:mydiscoveries.com

Wisdom selbst ist der wissenschaftlichen Gemeinschaft seit 1956 bekannt, als der Wissenschaftler Chandler Robbins den Vogel zum ersten Mal untersuchte und in das Register aufzeichnete.

Dabei stellte er fest, dass er ungefähr 5 Jahre alt ist und 1951 geboren worden sein muss. In den letzten Jahren konnten Wissenschaftler die Bewegungen des ältesten Albatros der Welt mithilfe eines auf seiner Pfote montierten elektronischen Sensors verfolgen.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates