Fürsorge verwandelte eine Hündin, die einer Mumie ähnlich war, in ein schönes gesundes Tier

Share it Please

Als Blondie Ende Oktober zur Tierschutzorganisation „Maricopa County Animal Care and Control“ gebracht wurde, war sie sehr klein und hatte fast kein Fell.

Die dünne und schäbige Haut dieses Chihuahua-Hundes ließ ihn wie eine Mumie aussehen. Man dachte sogar danach nach, den Hund einzuschläfern, aber Volontäre aus dem Tierheim wollten nicht aufgeben. Stattdessen veröffentlichten sie In Netz ein Video von Blondie und eine Bitte um Hilfe.


Foto: pozitiv.guru

"Als wir das Video von ihr sahen, waren wir überrascht", sagte Caitlin Bill, Mitbegründerin der Organisation „Sky Sanctuary Rescue“. „Sie sah schrecklich aus, zitterte und war sehr verängstigt. Wir wussten, dass wir ihr helfen mussten, und zwar so schnell wie möglich“.

Bill und Elli Smith eilten zum Tierheim. „Wir konnten es kaum erwarten, Blondie zu treffen. Das Tierschutzorganisationpersonal brachte sie zu uns und ihre Haut sah noch schlimmer als wir erwartet hatten aus“, sagte Bill. „Ich weiß nicht einmal, wie ich in Worte fassen soll, wie schlecht ihre Haut aussah“.


Foto: pozitiv.guru

Sie brachten die Hündin sofort zum Tierarzt zur Untersuchung. Der Tierarzt entdeckte bei Blondie Hautkrankheit - Demodikose sowie eine Reihe anderer Probleme. Sobald Blondie aus dem Krankenhaus entlassen wurde, fuhr sie mit Bill nach Hause.


Foto: pozitiv.guru

Blondie gewöhnte sich schnell an Bills andere Hunde, war aber äußerst vorsichtig mit Menschen. Bill machte sich Sorgen darüber, dass diese unglückliche Hündin nach dem, was sie durchgemacht hatte, niemals lernen würde, Menschen zu vertrauen.

Hoffnung auf Besserung zeigte sich, als Bill abends Blondie wusch. "Ich nahm das Handtuch ab und erwartete, dass sie wie gewohnt vor mir weglaufen wird würde", sagte Bill. „in dieser Nacht trat ein paar Schritte von mir weg, drehte sich dann aber um und kam zu mir. Jetzt hatte sie keine Angst vor mir, ich wurde ihre Freundin“, fügte Bill hinzu. „In dieser Nacht gab es viele Tränen, Tränen des Glücks“.


Foto: pozitiv.guru

Monate vergingen und der Zustand der Haut von Blondie begann sich langsam zu verbessern. Als die ersten Haare auftauchten, bemerkte Bill, dass der Blonde überhaupt nicht blond war. In der Tat ist die Hündin eine Brünette. Und diese Farbe passt sehr gut zu ihr. „Ihr kleiner Körper kämpfte mit aller Kraft“, sagte Bill.

Jetzt wartet eine glückliche Zukunft auf die Hündin. Zum ersten Mal in ihrem Leben begann sie zu rennen und zu spielen, um Kontakt mit ihren Adoptivgeschwistern aufzunehmen. "Vorher hatte Blondie nur eine Geschwindigkeit - die eines Faultiers", sagte Bill.


Foto: pozitiv.guru

„Ich bin so stolz darauf, wie sie kämpft. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was die Zukunft für unsere wunderschöne Schönheit bringen wird“.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates