Immer zusammen: Der Mann hat das Kätzchen, das er gerettet hat, auf eine Weltreise mitgenommen

Share it Please

Dean Nicholson hatte seinen Job als Schweißer aufgegeben und beschlossen, die Welt zu bereisen, als er auf eine winzige hungernde Katze stieß, die schnell auf sein Fahrrad stieg und auf seiner Schulter einschlief.

Nachdem Dean die Katze adoptiert und sie Nala genannt hatte, nahm er seine neue Begleiterin innerhalb von zwei Jahren auf eine 21-Länder-Tour mit und hat ein Buch seiner Abenteuer mit dem Titel Nala's World verfasst.


Foto: dailymail.co.uk

Dean erklärte, sein Leben habe sich seit dem Treffen mit Nala zum Besseren gewendet, dass die beiden planen, in den kommenden Monaten gemeinsam nach Griechenland, Russland und Thailand zu reisen.


Foto: dailymail.co.uk

Er sagte: „Von dem Moment an, als ich sie fand, hat sich das Leben zum Besseren verändert. Von dem Moment an, als sie mich fand, verließ sie meine Seite nicht. Ich habe ihr Pesto gefüttert, sie ist auf mein Fahrrad gestiegen. Ich dachte, sie würde fliehen, aber sie ist auf meine Schulter gestiegen und eingeschlafen, und dann habe ich beschlossen, sie zu behalten.“


Foto: dailymail.co.uk

Später fügte er hinzu: "Ich glaube, sie wurde dort oben abgeladen und war eine hungrige kleine Katze, aber sie hat sich sofort mit mir verbunden und ist seitdem nie mehr von meiner Seite gegangen."


Foto: dailymail.co.uk

Nala, die jetzt ihren eigenen Pass hat, ist die am zweithäufigsten bereiste Katze der Welt und Dean hat sogar eine Tätowierung ihrer Pfotenabdrücke. Dean und Nala planen, als nächstes nach Griechenland zu reisen, wo sie ihre Zeit damit verbringen werden, für Tierheime zu arbeiten.


Foto: dailymail.co.uk

Er erklärte: „Mit Coronavirus ist es etwas schwieriger. Sie müssen die Regeln und Vorschriften im Auge behalten, die sich um uns herum ändern. Aber es ist geplant, nach Griechenland zu fahren, um für einige Tierheime zu arbeiten, und dann im Frühjahr nach Russland, um zu versuchen, nach Thailand zu gelangen.“



Foto: dailymail.co.uk

Über seine Entscheidung, die Welt zu bereisen, sagte Dean: „Ich hatte die Nase voll von dem ganzen 9-5-Lebensstil, den wir alle zu leben scheinen. Wir gehen zur Arbeit und kommen dann nach Hause und setzen uns vor den Fernseher. Ich habe beschlossen, dass es keinen besseren Weg gibt, die Welt zu sehen, als auf ein Fahrrad zu springen und mit dem Radfahren zu beginnen.“


Foto: dailymail.co.uk

Er gab zu, dass die Leute ihn anders behandeln, wenn er mit Nala zusammen ist, weil sie nicht so eingeschüchtert sind von dem „großen Kerl mit Tätowierungen und Bart“. "Sogar mit dem Fahrrad die Straße entlang", sagte Dean, "bevor ich Nala fand, war es ein großer Typ mit Tätowierungen und Bart, aber sobald Sie eine Katze auf seinen Schultern sehen, ändert sich etwas." Es eröffnet Gespräche für alle, die Leute kaufen mir Bier, wenn sie mich auf der Straße sehen, und es ist ziemlich gut.“

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates