Lehrer verlangt von Schülern, dass sie ihre Handys einschließen, und startet damit nationalen Trend zur Lernförderung

Share it Please


Vor einigen Jahren gab es weitaus weniger Ablenkungen für junge Leute, wenn es darum ging, während des Lernens in der Schule aufmerksam zu bleiben. Heutzutage tragen die Schüler, dank der technischen Entwicklungen, häufig ein Handy mit sich herum, wo auch immer sie hingehen. Es kann eine massive Versuchung für die Kinder, die eigentlich dem Unterricht ihrer Lehrer folgen, sich Notizen machen oder an ihren Schulaufgaben arbeiten sollen, darstellen, stattdessen auf ihre Handys zu schauen.

Egal ob aufgrund vom Nachrichten schreiben, auf dem Social Media Account herum scrollen oder heimlich Video Clips ansehen, diese jungen Menschen verpassen allerlei Formen von wichtigen Lernmöglichkeiten. Ein Lehrer entschied schließlich, dass es ihm reichte. Michael Lee, der in Spokane, Washington, unterrichtet, heckte einen raffinierten Plan aus, wie er seine Schüler in seinem Unterricht von ihren Handys abhalten würde. Er ordnete allen Handys einen Platz zu, wo sie eingeschlossen werden konnten, bis der Unterricht vorbei war. In seinem Klassenzimmer gibt es einen Lagerplatz, der aus kleinen Schließfächern besteht.


Michaels Richtlinie besagt, dass die Schüler ihre Handys in den individuell zugeordneten Schließfächern deponieren müssen, sobald sie seinen Klassenraum betreten. Die Schüler verfügen während des Unterrichts über die Schlüssel. Wenn der Unterricht vorbei ist, können sie sich ihre Handys wieder holen. Mr. Lee war sogar so geistesgegenwärtig sicherzustellen, dass die Handys an ein Ladegerät angeschlossen werden können, während sie sich in den Schließfächern befinden. Mr.Lee erklärte, dass es sein Ziel war, den Kindern die Chance zu geben, sich im Unterricht mehr zu engagieren. Erstaunlicherweise scheint es die Schüler nicht zu stören, sich während Michaels Unterricht eine Auszeit von ihren elektronischen Geräten zu nehmen. 

Er sagte, dass sich niemand auch nur erkundigt hätte, ob sie sich von dem Wegschließen freisprechen lassen könnten. Als Lehrer konnte er feststellen, dass sein Plan eine positive Auswirkung auf die Schüler in seinem Klassenzimmer hatte. Sie scheinen aufmerksamer ihrer Arbeit nachzugehen. Die Eltern sind wohl auch mit dem Programm einverstanden. Es hatte tatsächlich eine so beeindruckende Auswirkung, dass auch andere Lehrer an der Schule überlegen, diese Verordnung für ihre eigenen Klassenzimmer zu übernehmen. 




Was sind Deine Gedanken zu dieser kreativen Antwort des Lehrers auf die exzessive Handynutzung im Unterricht? Stimmst Du seiner Lösung zu? Wir würden liebend gerne Deine Gedanken in den Kommentaren lesen! Teile diese Geschichte mit jenen Deiner Freunde, die Lehrer, Eltern oder sonst jemand sind, der von dieser Idee profitieren könnte. 

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates