Mutige Männer retteten einen Hirsch, der ins kalte Wasser fiel und dort stecken blieb

Share it Please

Ein ungewöhnlicher Fall ereignete sich in Ostsibirien. Dort fiel der Hirsch unter das Eis. Und obwohl es wenig Hoffnung gab, dass er überleben würde, versuchten die Menschen doch ihr Bestes, um ihm zu helfen.

Das Tier fiel in den Fluss, und es gab keinen Ausweg.Glücklicherweise wurde es von Einheimischen, Männern, gesehen. Und eine ganze Operation zur Rettung eines Waldtieres wurde gestartet.


Foto: mimimetr.com

Auf dem Foto ist deutlich zu sehen, wie sie mit einer Kettensäge einen Weg zum Ufer ins Eis ritzten.Ein festes Seil wurde an den Hörnern der Hirsche befestigt, damit sie an Land gezogen werden konnten.

Es war ein Erfolg.Der Hirsch wurde gerettet. Aber er war so erschöpft, dass er sich nicht einmal mehr bewegen konnte. Schließlich verbrachte er viel Zeit im eisigen Wasser.


Foto: mimimetr.com

Die Retter begannen ihn zu reiben und massierten ihn am ganzen Körper. Es war notwendig, dass das Blut besser zirkulieren konnte. Dann machten die Männer ein Feuer, damit sich das Tier ein wenig erwärmen konnten. Und dann brachten sie der Hirsch zu den Tierärzten.

Als sich der Waldbewohner endlich erholte, deutlich gestärkt, wurde er laufen lassen.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates