Nein, unsere Familie "passt" nicht zusammen, aber dank der Adoption ist sie voller Liebe

Share it Please

Viele Paare, die sich sehnlichst Kinder wünschen, haben mit unerklärlicher Unfruchtbarkeit zu kämpfen. Nachdem Sadie und Jarvis Sampson sich im Januar 2018 das Jawort gegeben hatten, versuchten sie über ein Jahr lang schwanger zu werden, jedoch ohne Erfolg. Besonders schwierig war dies für Sadie, die sich ihr ganzes Leben lang zur Mutterschaft bestimmt fühlte.

Lies unbedingt bis zum Ende dieses Artikels, um Dir das ganze Video anzusehen :-)

Nachdem sie sich an ihre Ärztin gewandt hatte, wurde Sadie gesagt, dass eine Gewichtsabnahme ihre Chancen auf eine Schwangerschaft erhöhen könnte. Ihre Ärztin sagte ihr, dass sie, wenn das Abnehmen innerhalb von sechs Monaten nicht zu einer Schwangerschaft führt, sie an einen Kinderwunscharzt überweisen würde. Leider war Sadie auch nach einer Magenbypass-Operation und einer erheblichen Gewichtsabnahme immer noch nicht in der Lage, schwanger zu werden.

Nachdem sie es so lange versucht hatten, zogen Sadie und Jarvis ernsthaft in Erwägung, einfach die Tatsache zu akzeptieren, dass sie nicht schwanger werden konnten, anstatt den zermürbenden Prozess zu beginnen, mit einem Kinderwunscharzt zusammenzuarbeiten. Gerade als sie anfingen, die Hoffnung zu verlieren, passierte etwas Erstaunliches.


Sadie erhielt eine SMS von ihrer besten Freundin, in der sie die Frage stellte, ob sie und Jarvis vielleicht in Erwägung ziehen würden, Pflegeeltern zu werden oder ein Baby zu adoptieren. Als Sadie dies bejahte, erzählte ihr die Freundin von einem Paar, das sich auf der Suche nach jemandem, der sich um ihren neugeborenen Sohn kümmern würde, befand. Nach dieser Nachricht schritt der Prozess zügig voran, teilte Sadie für Love What Matters mit.

Sadie und Jarvis sprachen mit einem Anwalt über die mögliche Adoption. Das Paar fasste den Beschluss, ihren Sohn zur Adoption seitens Sadie und Jarvis freizugeben, anstatt ihn nur von ihnen pflegen zu lassen. Nachdem sie der Adoption zugestimmt hatten, unterzeichneten die beiden Paare die notwendigen Dokumente, wodurch die Afroamerikaner Sadie und Jarvis zu Eltern eines bezaubernden weißen Jungen namens Ezra wurden.


Laut Motherly musste Ezra noch einige Wochen im Krankenhaus verbringen, da er als Frühchen zur Welt gekommen war. Dadurch erhielten Sadie und Jarvis die Zeit alle notwendigen Vorbereitungen zu treffen, um sich um ein Neugeborenes kümmern zu können. Sadie ist der Ansicht, dass ihnen das Schicksal vorbestimmt hatte Ezras Eltern zu werden, und dass sie deshalb vorher nicht schwanger werden konnte. Eine ihrer ersten Handlungen war es, Fotos mit ihrem Sohn zu machen. Auf einem trägt Jarvis ein Hemd mit der Aufschrift "Familienmitglieder müssen sich nicht ähneln. #Adoption"




Sadie und Jarvis haben jahrelang gekämpft, um ein Baby zu bekommen, ohne Erfolg. Was denkst Du über diese herzerwärmende Geschichte? Schicke ihre Geschichte von Liebe und Hoffnung an jemanden, den Du kennst, der auch der Meinung ist, dass Familien nicht zusammenpassen müssen.

Bitte scrolle nach unten für mehr Geschichten :-)

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates