Schwangere Frau wird von Autofahrerin unter Drogeneinfluss getötet – Baby überlebt, im kritischen Zustand

Share it Please

Wie Fox11 Los Angeles berichtete, kam in diesen Tagen ein Baby per Kaiserschnitt zur Welt, nachdem seine Mutter bei einem schrecklichen Unfall ums Leben kam. Sie wurde von einem Auto angefahren und die Fahrerin stand unter Drogen. 

Die 23-jährige Yesenia Aguilar ging mit ihrem Freund James Alvarez in Anaheim, Los Angeles, USA, am 11. August ganz normal spazieren, als sie von einer Autofahrerin angefahren wurde, die unter Drogen stand. 

Yesenia, die im achten Monat mit der kleinen Adayln schwanger war, war auf der Stelle tot und das Baby in einem kritischen Zustand. Doch wie durch ein Wunder erholt sie sich immer besser im Krankenhaus.


„Es passierte alles so schnell“, sagte James. „Ich hörte erst das quietschende Auto und wie es die Kontrolle verlor und dann, wie es in unsere Richtung auf den Bürgersteig zusteuerte. Wir schlossen nur die Augen und waren für den Aufprall bereit. Wir warteten nur darauf, doch ich spürte nichts. Ich drehte mich um und da sah ich alles, ich sah meine Frau. Ich weiß, dass sie in dem Augenblick nur an unsere Tochter dachte. Ich wusste, dass sie dachte „unsere Tochter, unsere Tochter““. 

Mittlerweile geht es Adayln wieder gut, sodass er ein Fotoshooting mit ihr machen konnte, ganz so, wie es sich Yesenia immer gewünscht hatte. 

„Ich hoffe, dass die Menschen ihr kleines, süßes Gesicht sehen und darüber nachdenken, bevor sie etwas Dummes machen und eine Familie auseinanderbrechen, weil das hat dieses kleine Mädchen nicht verdient und Yesenia auch nicht“, sagte Fotografin Grisel Leyva, die auch schon das erste Fotoshooting mit der werdenden Mutter machte.


Die 40-jährige Courtney Pandolfi, die die Fahrerin des Autos war und Yesenia überfahren hatte, war auf Bewährung draußen. Sie war zuvor ebenfalls in einen Unfall verwickelt, bei dem ihr illegale Substanzen nachgewiesen werden konnten. Sie wird jetzt wegen Mord angeklagt. 

„Diese Frau hatte mehrere Möglichkeiten, sich zu ändern und tat das nicht und wegen ihrer Tat nahm sie mir meine Frau“, sagte James. „Das Schlimmste daran ist, dass sie ohne ihre Mama aufwachsen wird. Sie wird die Wärme ihrer Mutter niemals kennenlernen. Aber deswegen muss ich dieses Wunder vor meinen Augen jeden Tag aufs Neue zu schätzen wissen.“ 

James berichtete davon, wie verlassen und allein er sich nach dem Unfall fühlte, doch die Liebe und Unterstützung der Community half ihm dabei, wieder auf die Beine zu kommen. 

Eine wahre Tragödie, die ohne Zweifel hätte verhindert werden können. 

Ruhe in Frieden, schöner Engel. 

Teile diesen Artikel, um James und seiner kleinen Tochter etwas Trost zu spenden. 

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates