Treuer Freund: der Hund schlich sich in den Krankenwagen ein, wenn man seinen Besitzer in das Krankenhaus abfuhr

Share it Please

Ende August kehrte ein Bewohner der brasilianischen Stadt Uruguayana - Anderson Bahi - am späten Abend mit dem Auto nach Hause zurück, als plötzlich ein an der Straße geparkter Krankenwagen seine Aufmerksamkeit auf sich zog.

Die Sanitäter trugen einen Mann in den Krankenwagen hinein, der beim Gehen mit seinem Hund ohnmächtig geworden war.

Sein Haustier war dort und weigerte sich, den Besitzer zu verlassen. Aber aus offensichtlichen Gründen konnten die Ärzte den Hund nicht mitnehmen. Als die Türen des Krankenwagens zugeschlagen wurden, sprang der Hund auf die hintere Stoßstange und bestand darauf, mit dem Besitzer ins Krankenhaus zu fahren.




Und sobald die Tür ein bisschen geöffnet wurde, stieg der Hund sofort hinein, sodass die Sanitäter keine Wahl hatten und nahmen das Haustier mit.

Dem Brasilianer gelang es, diese Situation zu filmen. Später veröffentlichte er das Video auf seiner Facebook-Seite. Laut Anderson war diese ganze Situation ein Beweis der echten Liebe. Wie Augenzeugen später in den Kommentaren zum Beitrag schrieben, durfte das Haustier ins Krankenhaus nicht und blieb am Eingang sitzen.


Der Hund wartete ungefähr eine halbe Stunde auf den Besitzer, bevor die Mitarbeiterin des örtlichen Tierheims Maria Lucia Muniz ihn abholte. Glücklicherweise wurde der Besitzer des Hundes nach 45 Minuten entlassen und konnte seinen treuen Freund nach Hause bringen.



Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates