Vater findet sein vermisstes Kleinkind und erkennt, dass ein streunender Pitbull es beschützt hat

Share it Please

Es war ein ganz normaler Morgen für Frau J., die mit ihren beiden kleinen Hündchen spazieren ging, so wie sie es immer tat. Doch dieser gewöhnliche Morgen würde sich als alles andere als gewöhnlich herausstellen.

In dieser Geschichte vom Oktober 2020 fand Frau J. ein Kleinkind aus St. Louis namens Kh'amorion. Aber der Junge war nicht allein - es gab einen Pitbull an seiner Seite, der das kleine Kind beschützte. Nach einer Suchaktion wurde der zweijährige Junge sicher nach Hause zurückgebracht, aber die Geschichte zeigt eine positive Seite von Pitbulls und einen starken Gemeinschaftsgeist.

Lies den Artikel zu Ende, um Dir das ganze Video anzusehen.


Während sie zwei Hundeleinen hielt, entdeckte Frau J. etwas Ungewöhnliches: einen kleinen Jungen in seinem Pyjama und ohne Schuhe, der von einem Pitbull begleitet wurde. Der Junge war zu klein, um alleine draußen spazieren zu gehen, also wusste sie, dass etwas nicht stimmte. Sie ging auf den Jungen zu und hob ihn auf. Dann begann sie, seine Eltern zu suchen und ging den Bürgersteig entlang. Darüber hinaus ging diese entschlossene Nachbarin mehrere Stunden lang von Tür zu Tür und sprach mit den Nachbarn, um herauszufinden, wessen Kind es war. Zu ihrer Enttäuschung wusste es keiner.


Während sie draußen beschäftigt war, geschah im Internet etwas Wunderbares. Die Geschichte von Frau J.'s Bemühungen verbreitete sich bereits online. Glücklicherweise benutzte ein wichtiger Mann in dieser Geschichte soziale Medien, als er einen Post über seinen zweijährigen Kh'amorion sah. Dieser Mann war der Vater des Jungen. Während dieser Zeit war auch die Polizei gerufen worden, und auch ein Fernsehreporter war bereits am Ort des Geschehens.


Die Geschichte geht weiter mit einem erleichterten und dankbaren Vater, dessen Sohn von ein paar Schutzengel auf Erden beschützt wurde, sowohl von Menschen als auch von Tieren. Als das Kind entdeckt wurde, war es nicht allein. Wie sich herausstellte, war ein Pitbull an der Seite dieses Kindes und beschützte es wie ein treuer Wachhund. Dennoch waren sie Fremde. Als das Kind wieder in der Obhut seiner Familie war, nannte er seinen neuen Freund einfach "Puppy."


Der Pitbull "Puppy" ist eigentlich ein Held. Er wird vielleicht nie wissen, wie viel seine Taten für Kh'amorions Familie, Frau J., oder ihre Gemeinschaft bedeuteten, aber ein schönes Ende dieser Geschichte ist in Sicht. Der Pitbull wird kein Streuner mehr sein. Einer der Polizeibeamten vor Ort hat sich in ihn verliebt und will ihn adoptieren. Dieser Pitbull entspricht nicht dem stereotypen Bild seiner Rasse als aggressiv und gefährlich. Auch wenn Pitbulls aggressiv sein können, zeigte sich dieser Pitbull von seiner freundlichen und sanften Seite. Er beschützte einen 2-Jährigen, bis er wieder mit seiner Familie vereint war.


Diese Geschichte hat ein Happy End, hätte aber auch ganz anders ausgehen können. So viele Kinder werden entführt, aber der Hund und die Nachbarin waren auf wundersame Weise vor Ort, um das zu verhindern. Frau J. glaubt an einen starken Gemeinschaftssinn und daran, dass Nachbarn sich gegenseitig helfen sollten. Sie ist ein perfektes Beispiel für ihr eigenes Glaubenssystem: Mach mit und hilf, wo Du kannst. Sie hatte sogar freundliche Worte für Kh'amorions Familie, als sie sagte, dass der kleine Junge gut versorgt zu sein schien.




Wenn Du einen Pitbull-Liebhaber kennst, lass ihn von dieser Geschichte wissen. ES wird bestätigen, was sie schon lange über Pitbulls wussten. Dann lass uns auch wissen, ob Du ähnliche Geschichten über Pitbulls kennst!

Bitte scrolle nach unten für noch mehr Geschichten.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates