Warum das hübsche Hündchen selbst ins Tierheim kam

Share it Please

Im Tierheim für Straßentiere mit dem Namen "Insel der Hoffnung" ist kürzlich eine erstaunliche Geschichte passiert. Am frühen Morgen hörten die Mitarbeiter des Tierheims ein lautes und anhaltendes Bellen. Als sie nach draußen gingen, fanden sie einen schönen Hund, einen Husky-Metis, der hineingehen wollte.


Foto: lemurov.com

Der Hund sah ziemlich gepflegt aus. Der vierbeinige Gast hieß Dragon. Die Mitarbeiter des Tierheims waren erstaunt über die Tatsache, dass der Hund einer teuren Prestige-Rasse allein in der Stadt war. Sie gingen davon aus, dass das Tier höchstwahrscheinlich verloren gegangen war, also begannen sie, nach seinem Besitzer zu suchen. Die Zeit verging, aber niemand reagierte auf die Bekanntgabe des gefundenen Hundes. Währenddessen fühlte sich der Hund im Tierheim sehr wohl.


Foto: lemurov.com

Die Freiwilligen beschlossen, mit der Suche nach einem neuen Besitzer für Dragon zu beginnen. Natürlich reagierten viele Menschen auf die Ankündigung eines Hundes mit einem solchen Aussehen. Die meisten von ihnen berücksichtigten jedoch nicht, dass der Hund dieser Rasse einer besonderen Pflege bedarf. Die Tierschützer wählten aus vielen Menschen sorgfältig einen potentiellen Besitzer für Dragon aus.


Foto: lemurov.com

Glücklicherweise fanden die Mitarbeiter des Tierheims bald einen geeigneten Gastgeber für den Hund. Jetzt wird Dragon von noch mehr Fürsorge und Liebe umgeben sein.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates