Zusammen haben sie schon viel gesehen: der Mann hat zwei streunende Katzen gerettet und reist mit ihnen durch Japan

Share it Please

Der Besitzer der Katzen ist Daisuke Nagasawa. Er fand seine Haustiere zufällig auf der Straße. Daikichi fror im Park und Fuku-chan saß in einem Karton. Der Mann konnte nicht vorbeikommen, und diese Katzen begannen, seine Wohnung mit ihm zu teilen.



Aufgrund ständiger Geschäftsreisen musste Nagasawa seine Haustiere oft bei Freunden oder in speziellen Hotels lassen. Er erkannte, dass die Tiere ihn sehr vermissten und beschloss, sie auf Reisen durch Japan mitzunehmen.


Seit neun Jahren bereist dieses Trio das Land. Um es Fuku-chan und Daikichi bequem zu machen, stellte Nagasawa einen Wagen mit separaten Abteilungen her.
 

Darin genießen zwei pelzige Freunde bequem einen schönen Blick auf die Sehenswürdigkeiten. Für Wanderwege in den Bergen werden Katzen in einen offenen Rucksack gesteckt. Für gewöhnliche Spaziergänge - in einem Weidenkorb. Der Mann kann mit ihnen auch an einer Leine wie mit den Hunden spazieren gehen.


Die Katzen sind an endlose Reisen so gewöhnt, dass sie sich auf der Straße völlig ruhig fühlen. Der Besitzer macht regelmäßig Fotos von seinen Haustieren.


Fuku-chan und Daikichi haben einen eigenen Instagram-Account und Tausende Followers. Untrennbare Freunde sind bei den Japanern beliebt. Für ihre Fans wurde ein kleines Buch über reisende Katzen veröffentlicht, das sofort ausverkauft war.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates