Der Hund schützte seine Freundin zwei Tage lang vor den Zügen und lag neben ihr auf den Schienen

Share it Please

Ein Mann namens Dan fand heraus, dass am Bahnhof zwei Hunde auf den Schienen lagen. Es stellte sich heraus, dass eine von ihnen durch einen Zug verletzt wurde und nicht allein laufen konnte, während der andere Hund sie wärmte und beschützte. Dan versuchte, das Tier von den Schienen wegzunehmen, aber der Hund ließ keine Menschen in seine Nähe.


Foto: bigpikcha.com

Der Mann schreibt: "Er wärmte seine Freundin zwei Tage lang, damit sie nicht einfriert, und brachte sich jedes Mal in Gefahr! Das ist lehrreich für uns".


Foto: bigpikcha.com

Als der Zug begann, sich den auf den Schienen liegenden Hunden zu nähern, kam der Hund zu seiner Freundin und legte sich neben sie. Beide Tiere drückten ihre Köpfe auf den Boden, und der Zug fuhr vorbei.


Foto: bigpikcha.com


Foto: bigpikcha.com

Die Hunde wurden ins Tierheim geschickt, sie wurden medizinisch versorgt. Es stellte sich heraus, dass sie keine Brüche, sondern nur Prellungen und Quetschungen hatten.


Foto: bigpikcha.com

Die Besitzer der Tiere wurden gefunden, und es stellte sich heraus, dass der Hund Panda hieß und die verletzte Hündin Lucy war.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates