Der wilde Luchs und die einfahe Katze sind zusammen gewachsen und bleiben immer noch Freunde

Share it Please

Das Kätzchen und der wilde Luchs sind zusammen im selben Haus aufgewachsen, und obwohl die Tiere recht unterschiedlich sind, sind sie immer noch Freunde.


Foto: lemurov.net

Vor zehn Jahren konzipierten die Mitarbeiter des Zoos ein Experiment. In dasselbe Gehege setzten sie eine kleine Katze, die von einer gewöhnlichen Hauskatze geboren wurde, und ein Luchsjunges, ebenfalls ein Kleines. Sie begannen, sie zu beobachten.


Foto: lemurov.net

Die braune Linda und das Kätzchen Bohr wurden schnell Freunde. Und alles geschah gemeinsam: Essen, Spiele, Schlaf.


Foto: lemurov.net

Die Katze im Zoo baute ein separates Haus. Dort isst und schläft Bohr. Luchs versuchte mehr als einmal, seine Pfote dort hineinzustecken - es hat nicht funktioniert. Und sie hat damit aufgehört.
Aber sie teilt ihr Futter weiterhin mit der Katze.


Foto: lemurov.net

Eigentlich war die ursprüngliche Idee, ein Kätzchen zu Linda zu bringen, nur um Besuchern des Zoos den Unterschied zwischen den beiden Tieren zu zeigen. Sie sehen sich sehr ähnlich und sind sich in ihrer Beziehung sogar noch näher.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates