Die Frau beherbergte ein schwanzloses Kätzchen und machte es dann mit dem Tierchen seiner Schwester bekannt

Share it Please

Eine Frau mit einem gütigen Herzen beherbergte ein Kätzchen namens Louis, das ohne Schwanz geboren wurde. Dieses Kätzchen wurde ihr von Freiwilligen im "Bestes Freund" Tierschutzzentrum angeboten. Nach einiger Zeit setzten sich die Freiwilligen erneut mit dieser Frau in Verbindung und schlugen vor, zumindest zur Pflegestelle Louis Schwester Missy zu nehmen, die so schwanzlos ist wie ihr Bruder.


Foto: lemurov.com

Diese Kätzchen der Manx-Rasse hatten eine genetische Mutation - das Manx-Syndrom, das sich bei einigen Katzen dieser Rasse manifestiert. Zuerst zischte dieses Paar gleichzeitig auf die zukünftige Herrin, wie wild, aber nach der Ankunft ist ein wenig Zeit vergangen, und die Kätzchen fühlten sich behutsam behandelt, wurden aufgehoben und begannen laut und charmant zu schnurren.


Foto: lemurov.com

Neben angeborenen Krankheiten brauchte Missy eine Behandlung für Infektionskrankheiten. Pflegende Besitzer organisierten sofort alles Notwendige, um die Katze schnell wieder gesund zu machen und Louis eine Zeitlang nicht anzustecken, teilten sie buchstäblich in verschiedene Räume ein.

Unmittelbar nach der Genesung wurde die Familie wieder zusammengeführt, und ihre Lieblingsbeschäftigung ist es, in einem großen Sessel zu liegen und sich zu umarmen, als wären sie nie getrennt gewesen.


Foto: lemurov.com

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates