Dortmund: Katze klemmt sich Kopf in Betonsturz im Wald ein, von Spaziergänger entdeckt – Rettung dank Feuerwehr

Share it Please

Der Mensch ist von Natur aus neugierig und gerade in einem jüngeren Alter sieht er dabei häufig nicht die Gefahren, die aus lauter Neugier übersehen werden. Anders lässt es sich wohl nicht erklären, warum Kinder auf eine heiße Herdplatte fassen oder einfach Richtung Straße rennen.

Doch nicht nur wir Menschen bringen uns vor lauter Entdeckungsdurst in Gefahr, sondern auch so gut wie alle anderen Lebewesen auf diesem Planeten. Das beweist der folgende Fall wieder einmal, der sich in einem Waldstück in Dortmund ereignete.

Die dort ansässige Feuerwehr berichtete in einer Pressemitteilung von einem Einsatz, für den sie nach Dortmund-Somborn in den Wald fahren mussten.
Spaziergänger entdeckt leidende Katze

Dort war zuvor ein Spaziergänger auf eine arme Katze aufmerksam geworden, die zuvor ihren Kopf in einen Betonsturz gesteckt hatte und vermutlich seitdem dort eingeklemmt war.

Die Neugier hatte die Katze wohl gepackt. Doch diese wurde kurzerhand bestraft, denn sie konnte sich aus dieser Lage nicht eigenständig befreien.


Foto: Feuerwehr Dortmund

Weiter berichtete die Feuerwehr, dass sie zunächst versuchte, das arme Tier ohne jegliche Hilfsmittel zu befreien, doch selbst durch „leichtes ziehen“ war es nicht möglich, die Katze aus ihrer misslichen Lage zu befreien.

Daraufhin nahmen die Feuerwehrleute eine Gleitpaste, die normalerweise bei technischen Geräten zum Einsatz kommt, zu Hilfe. Und damit hatten sie sogleich Erfolg.

Vorsichtig, aber trotzdem schnell, konnten sie die Katze aus dem Betonblock befreien.

Nach kurzer Betrachtung konnten zwar keine Anzeichen einer Verletzung festgestellt werden, die Katze sollte aber trotzdem zu weiteren Untersuchungen zu einem Tierarzt gebracht werden.


Foto: Feuerwehr Dortmund

Bevor die Feuerwehrleute es allerdings schafften, die Katze in eine Transportbox zu packen, ergriff sie die Flucht und war nicht mehr zu finden.

Man kann also davon ausgehen, dass die Feuerwehr ganze Arbeit leistete und die Katze wieder ihre Wege gehen kann.

Die Neugier der Katze hätte ihr zum Verhängnis werden können, glücklicherweise waren der Tierfreund und die Feuerwehr rechtzeitig zur Stelle.

Teile diesen Artikel, um dich bei den Feuerwehrleuten für ihren Einsatz in diesem Fall und allgemein zu danken.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates