Ein kleiner Junge bittet seine Mutter darum, ihm eine Puppe zu kaufen, um die er sich kümmern kann, weil er „ein großer Papa werden will“

Share it Please

Wer hat gesagt, dass eine Puppe nicht auch ein für das Empfindungsvermögen von Jungen bestimmtes Spielzeug sein kann? Einst war die Geschlechterunterscheidung auch für das, was die Zerstreuung und die Freizeit betraf, sehr viel verschiedener und strenger, aber jetzt sind diese Pflöcke aus Vorurteilen ohne jede wissenschaftliche Basis glücklicherweise dabei zu zerfallen, und daher ist es nicht mehr skandalös, einen Jungen mit einer Puppe spielen und sich um sie kümmern zu sehen …


via: 20 Minutos

Deshalb hat die Mutter Rocío Natalia mit einem Post auf Facebook ihre Erfahrung mit geschlechtsbezogenen Vorurteilen in der Kindheit erzählen wollen; ihr Sohn hatte seine Mutter nämlich trotz seines zarten Alters darum gebeten, ihm eine Puppe zu kaufen, weil er sich darauf vorbereiten wollte, in Zukunft ein großer Papa zu sein. Das sind Rocíos Worte auf Facebook gegen jedwede geschlechtsbezogene Stereotype: „Ich sage euch, dass mein Sohn, der JEDEN Tag mit seiner Schwester spielt, mich darum gebeten hat, ihm eine Puppe zu kaufen, weil seine kleine Schwester ihm nicht ihre ausleiht und er „ein großer Papa wie sein Papa sein will“. Also habe ich ihm heute seine Puppe gekauft. Und es war die bezauberndste Sache auf der Welt. Er ist nicht nur super glücklich, sondern kümmert sich den ganzen Nachmittag lang um sie. Er hat sie gefüttert, umarmt sie, küsst sie und sagte ihr schöne Dinge.

Was bedeutet all das? Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber indem ich meinem Sohn beibringe, zu Hause mitzuarbeiten, und ihm erlaube, ein guter Vater zu sein, stelle ich sicher, dass ich einen ausgezeichneten Mann in diese Welt lasse. So werden wir diese Gesellschaft verändern, meine Lieben. Nicht weitere Alpha-Männer erschaffen. Sexismus und Patriarchat im Keim ersticken.“

Die Mutter fuhr dann mit diesen wichtigen Worten fort: „Mit Puppen spielen, sich ein wenig mit der Küche beschäftigen und Hausarbeiten erledigen wird dich nicht weniger männlich machen, sondern zu einem besseren Menschen, Sohn, Bruder und Ehemann; wenn du Kinder hast, solltet ihr alle lernen, ihre Neigungen zu respektieren. Es ist ihr Leben.“


Letzten Endes erinnert uns diese Geschichte daran, dass Spielzeug bloß Spielzeug ist, und genauso wie Mädchen manchmal Autos und die Farbe Blau gefallen können, können Jungen an Puppen und der Farbe Rose Gefallen finden. Es existieren keine geschlechtsbezogenen Stereotypen, und dieses zarte Kind, das bereits dabei ist, sich darauf „vorzubereiten“, ein großer Papa zu sein, indem es mit seiner Puppe übt, ist der schlagende Beweis dafür!

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates