Ein Mann riskierte sein Leben, um eine gefrorene Taube mit einem Haartrockner zu trocknen

Share it Please

Vor einigen Tagen erschien im sozialen Netzwerk Twitter ein berührendes Video, das in einem der Bezirke Istanbuls gedreht wurde. Draußen an diesem Tag war es kalt und windig. Eine gefrorene Taube flog zu einem der Bewohner eines Wohnhauses und setzte sich auf die Metallkante des Fensters.

Der Mann bemerkte den unglücklichen Vogel und beschloss, ihr auf ungewöhnliche Weise zu helfen. Er kletterte mit einem in den Händen eingeschalteten Haartrockner aus dem Fenster bis zur Taille und begann, die Taube zu trocknen, um sie aufzuwärmen. Diese berührende Szene wurde von den Nachbarn der Türken miterlebt, die es schafften, das Geschehen zu filmen.

Der Türke hat wirklich riskiert. Die Taube saß weit genug vom Fenster entfernt, und der Mann musste ständig nach dem Vogel greifen und immer weiter aus dem Fenster kriechen. Augenzeugen zufolge erwärmte er die Taube mindestens 15 Minuten lang und gab ihr dann Futter. Nachdem der Vogel ausgetrocknet und gesättigt war, flog er davon.




Es stellte sich heraus, dass der Retter ein Bewohner des Sultangazi-Distrikts namens Sabakhattin Yilmaz ist. Als er eine nasse und gefrorene Taube sah, konnte er sie einfach nicht sterben lassen. Der Mann wusste nicht, dass er gefilmt wurde und war sehr überrascht, sich in sozialen Netzwerken zu sehen. Tausende Menschen haben schon das Video mit ihm gesehen.

Laut Sabakhattin braucht er keinen Ruhm. Er wollte nur eine gute Tat tun. „Die Taube ist ein Lebewesen und verdient es, wie wir alle, weiter zu leben“, kommentierte der Held seine Tat.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates