Ein Mann wohnt seit 20 Jahren in einer Höhle, um mit den Menschen nicht zu kommunizieren

Share it Please

Feng Mingshan, 54, muss eine 50 Meter hohe Klippe erklimmen, um zum Eingang seines ungewöhnlichen Hauses zu gelangen, das er sogar mit einer Haustür ausgestattet und mit Vorhängen an den Fenstern versehen hat.


Foto: mirfactov.com

Feng zog 1993 aus Gaoba-Stadt in der Provinz Shaanxi im Nordwesten Chinas weg, weil er nicht mehr mit anderen Menschen zusammen sein wollte.

Jetzt lebt der Mann in völliger Isolation. Der Fotograf hielt einen nackten Einsiedler fest, der in seine Höhle zurückkehrt. Laut Hueming Feng, dem Bruder des Einsiedlers, hat Mingshan einen seltsamen Charakterzug - er kommuniziert nicht gerne mit Menschen.


Foto: mirfactov.com

In den letzten 20 Jahren hat der Mann daran gearbeitet, das Innere seines neuen Hauses in der Höhle zu verbessern. Er hat auch Handläufe in den Fels geritzt, die ihm beim Aufstieg helfen.


Foto: mirfactov.com

Der Bürgermeister Xu Min sagte, dass die offiziellen Behörden den Zustand des Mannes weiterhin überwachen und den Kontakt mit ihm aufrechterhalten. Er fügte auch hinzu, dass die Vertreter des Sozialdienstes versuchen würden, ihn davon zu überzeugen, in die Gesellschaft zurückzukehren und in einem gewöhnlichen Haus zu leben.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates