Ein neugeborenes Mädchen lächelt im Schlaf in der "Umarmung" ihres die Welt verlassenen Vaters

Share it Please

Die Fotografin Kim Stone macht ein Foto von neugeborenem Mädchen Aubrey, das im Schlaf lächelt. Es schien nur ein schönes Bild von einem süßen Baby zu sein. Tatsächlich wurde dieses Foto zu Ehren von Hector Ferrer, dem Vater des Babys, den sie nie sehen wird, aufgenommen.


Foto: bigpicture.com

Hector liebte es, Motorrad zu fahren. Seine Verlobte Catherine Williams teilte die Leidenschaft ihres Geliebten und plante sogar, wie sie alle zusammen fahren würden, wenn ihre Tochter geboren und aufgewachsen wäre. Nur einen Monat vor Aubreys Geburt wurde Hectors Leben verkürzt - er wurde von jemandem getötet, den er für seinen Freund hielt.


Foto: bigpicture.com

Nach Angaben der Mutter des Mädchens war Hector trotz der Tatsache, dass er gerne Motorrad fuhr, immer voll mit Schutzkleidung ausgestattet. Und als er erfuhr, dass sie ein Kind bekamen, war er außer sich vor Glück.


Foto: bigpicture.com

Die Eltern freuten sich darauf, das Kind zu bekommen und Pläne für die Zukunft zu schmieden.


Foto: bigpicture.com

Aber der Vater des Mädchens würde seine Tochter nie in den Armen halten können. Er wurde von einem Mann getötet, den er für seinen Freund hielt.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates