Eine echte Freundschaft: Wie ein Igel das Leben eines Menschen veränderte

Share it Please

Massimo Wacketta hatte seit seiner Kindheit davon geträumt, Tierarzt zu werden. Er wollte wilden Tieren helfen, denn er verstand, dass, wenn Haustiere auf die Fürsorge ihrer Besitzer zählen können, die Wald- oder Steppenbewohner diese Möglichkeit einfach nicht haben.

Als Erwachsener rettete Wacketta einen kleinen Igel vor dem Tod. Diese Episode zwang den Arzt, seine Ansichten nicht nur über den Beruf, sondern über das Leben als Ganzes völlig neu zu überdenken. Schließlich wurde aus der langen Behandlung eine echte Freundschaft entstanden.

Kaum in die Hände eines Babys genommen, das nur 25 Gramm wog, beschloss Wacketta, das Tier auf jeden Fall zu retten. So begann die Geschichte einer erstaunlichen Freundschaft zwischen einem Mann und einem Igel, die sich gegenseitig so sehr brauchten. Indem Massimo dem Tier half, rettete er sich selbst. Und er war damit recht erfolgreich.


Foto: eksmo.com

Massimo nahm das kleine Tierchen mit zu sich nach Hause, um es gesund zu machen. Er fühlte unbemerkt eine solche Liebe und Fürsorge für sie, als ob Ninna sein eigenes Kind wäre. Eines Tages nahm er sie sogar mit an die Küste: der Italiener wollte ihr das Meer zeigen. Ninna antwortete ihrem Retter mit aufrichtiger Anteilnahme. Einiges Tages reagierte sie auf ihren eigenen Namen und zeichnete Wakketta's Stimme unter vielen anderen aus. Der Igel und der Mensch brauchten einander sehr; zusammen waren sie nicht so einsam.


Foto: eksmo.com

Als professioneller Arzt verstand Massimo, dass die Freundschaft mit einem Waldbewohner nicht ewig sein kann, und manchmal muss man sogar seine eigene Liebe opfern, um sein Haustier zu retten. Ninna war stärker geworden und hatte sich von einem winzigen Baby zu einem großen jungen Igel entwickelt, dem es immer schwerer fiel, in Gefangenschaft Leben zu schenken.


Foto: eksmo.com

Ninna half Massimo, sein Schicksal zu finden. Tag für Tag verfestigte sich in der italienischen Sprache die Vorstellung, dass die kleinsten und wehrlosesten Tiere von der professionellen Medizin oft übersehen werden. Dies gilt insbesondere für Igel, die auch als Hauptüberträger von Infektionen gelten. Diese Überlegungen führten Wacketta zu der Idee, ein Igel-Rettungszentrum einzurichten.




Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates