Eine Hundemama im Tierheim wird immer wieder übersehen, bis ein kleines Mädchen sie anlächelt

Share it Please

Suzie, eine süße kleine Hundemama, lebte schon seit einiger Zeit in einem Tierheim. Obwohl Suzzie ständig für jüngere Hunde übersehen wurde, blieb sie dennoch jeden Tag hoffnungsvoll. Und dann, eines Tages im Jahr 2014, zahlte sich diese Hoffnung aus und das Unerwartete passierte, so dass sich ihre Geschichte überall im Internet verbreitete.

Lies unbedingt bis zum Ende dieses Artikels, um Dir das ganze Video anzusehen :-)


Für die meisten Menschen sind Hunde nicht nur Haustiere, sondern in vielerlei Hinsicht eher wie Kinder. Und genau wie bei Kindern kann es herzzerreißend sein, zu sehen, welche Tiere zurückgelassen werden oder unerwünscht sind. Obwohl Suzie, eine süße Hündin, ständig übersehen wurde, wenn Adoptionswillige täglich an ihr vorbeikamen, gab sie ihre Hoffnung auf ein besseres Leben nie auf.

Wie immer machte sich Suzie auf den Weg zur Frontscheibe ihres Zwingers und beobachtete, wie die Leute an ihr vorbei und den Flur entlang gingen. Aber an einem bestimmten Tag, zu Suzies Überraschung, blieb ein kleines Paar Füße nicht nur stehen, sondern drehte sich um und kam direkt auf sie zu. Die Füße gehörten einem kleinen Mädchen, das in die Hocke ging, um Suzie ein Lächeln zu schenken, das gut ankam, während sich Hände und Pfoten der beiden durch das Glas berührten.


Anscheinend war die Hand des kleinen Mädchens nicht das einzige, was Suzie an jenem Tag berührte. Es scheint, dass das hübsche kleine Hündchen auch ihren Weg in das Herz des kleinen Mädchens gefunden hat. Dies löste den Moment aus, auf den Suzie gehofft hatte und führte dazu, dass sie schließlich in eine Familie adoptiert wurde.

Bevor sie adoptiert wurde, sah Suzies Leben nicht sehr vielversprechend aus, da sie mitbekommen hat, wie alle anderen Hunde adoptiert wurden, während sie ständig übersehen wurde. Wie Suzie gibt es viele andere Tiere, die entweder wegen ihres Alters, ihrer Gesundheit oder wegen Verhaltensproblemen nicht adoptiert werden. Da Tierarztrechnungen ziemlich teuer sein können, ist das Zögern verständlich, aber es ist trotzdem ein trauriger Anblick.


Obwohl die meisten Tierheime anständige Einrichtungen sind, die normalerweise sehr liebevolle und sanfte Betreuer beschäftigen, kann diese Art von Leben für ein Tier dennoch schwierig sein. Besonders für einen Hund, der jeden Tag auf engstem Raum leben muss, kann sich das Leben sogar wie eine Gefängniszelle anfühlen. All das, in Kombination mit der Tatsache, dass diese Tiere keine liebevolle häusliche Umgebung erleben können, macht diese Situation sehr traurig.

Das Video von Suzies Geschichte, das sich jetzt verbreitet hat, gibt einen Einblick in ihr Leben im Tierheim. Obwohl sie zusehen musste, wie ihre vierbeinigen Gefährten ausgewählt wurden, kam das kleine, unverwüstliche Hündchen trotzdem jeden Tag an die Scheibe, motivierte sich selbst und sah so hübsch wie möglich aus, mit Hoffnungen, die immer wieder zerbrachen.


Doch dank eines kleinen Mädchens, das tatsächlich anhielt, um sich Suzie anzuschauen, hat sich das Leben der kleinen Hündin über Nacht verändert. Es scheint, dass in dieser sehr kurzen und plötzlichen Begegnung eine sofortige Bindung zwischen Suzie und ihrer neu gefundenen Freundin entstanden ist. Nachdem Suzies Leben vor diesem Treffen gezeigt wurde, zeigt das Video dann, wie sie sich an das kleine Mädchen kuschelt und sehr zufrieden und glücklich aussieht.

Das sich rasant verbreitende Video trägt den Titel "Wenn Dich dieses Video über eine Tierheimhündin nicht bewegt, kontrolliere Deinen Puls" – und es könnte nicht zutreffender sein. Während Suzie ein glückliches Ende gefunden hat, kann man das von vielen anderen Tieren nicht behaupten. Leider gibt es einfach nicht genug Zuhause für alle Tiere, die in Tierheimen leben, und leider werden einige dort bleiben müssen.


Ein Paar kleine Füße und ein Lächeln sind das, was geholfen hat, Suzies Geschichte in nur wenigen Minuten zu verändern. Wenn doch nur jedes Tier das gleiche Happy End haben könnte wie Suzie. Am Ende des Videos sieht man Suzie gemütlich auf einer blauen Decke sitzen, während sie sich an das kleine Mädchen kuschelt, während im Hintergrund ein Feuer knistert.

Suzie sieht nicht nur sehr glücklich aus, nachdem sie adoptiert wurde, sondern das Gefühl scheint auf Gegenseitigkeit zu beruhen. Es zeigt einfach, dass die Adoption von Tieren nicht nur dazu beiträgt, deren Leben besser zu machen, sondern auch das Leben ihrer neuen Familien verbessert.




Hat Dir diese Geschichte genauso das Herz zerrissen, wie anderen Millionen von Menschen? Hast Du jemals ein Haustier adoptiert? Wenn ja, wie hast Du Dich für ein Haustier entschieden? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Bitte scrolle nach unten für weitere Geschichten :-)

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates