Feuerwehrleute retten verängstigten Baby-Waschbär: Mini-Bärchen hing in Baum fest

Share it Please

Die Feuerwehr tut so viel für ihre Gemeinden, egal ob für Menschen oder Tiere. So passiert es auch, dass sie einschreiten, wenn sich Tiere in eine missliche Lage gebracht haben.

So war es nun auch kürzlich in San Francisco, USA, der Fall, als Feuerwehrleute ein Waschbärenjunges retten konnten, was sonst niemand geschafft hätte.

Am 7. November bekam die San Francisco Tierschutzbehörde SFACC einen Anruf, Nachbarn hätten laute Schreie und Gejaule gehärt und haben schließlich ein Baby-Waschbär entdeckt, der in einer Baumkrone festklemmte.

Die SFACC schaffte es allerdings nicht, aus eigener Kraft das Tier zu befreien, also riefen sie die Feuerwehr.

Mehrere Einsatzkräfte der Feuerwehr von San Francisco rückten an und schafften es so, den kleinen Waschbären aus der hohen Baumkrone zu retten.

Nachdem sie das kleine Tier befreit hatten, hing sich der kleine Waschbär an seinen Retter, weil er wusste, dass er ihm das Leben gerettet hatte.

Auf Twitter schrieb die Feuerwehr, dass sie das Mini-Bärchen „Freedom“ (Freiheit) getauft hatten.

Er ist nun in der Obhut der SFACC, die nach ihm schauen werden, genau „wie einige neue Freunde, die immer zur Not da sein werden“, schrieb das Department.




Was für eine wundervolle Geschichte einer kleinen, aber bedeutenden Rettung.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates