"Herr von Safari": Ezulwini, der Elefant, liebt es, die Autos von Touristen zu kontaktieren, wodurch er berühmt wurde

Share it Please

Dies ist der erstaunliche Moment, in dem ein großer Elefantenbulle die Seite eines Autos kratzt, das Safari-Gäste in einem südafrikanischen Wildreservat befördert. Fahrer Brass Brassett sagte, Eluzwini sei für seine Liebe zu Autos bekannt und komme auf einer Safari-Tour oft Menschen nahe.


Foto: dailymail.co.uk

Während des Vorfalls fuhr der große Elefant mit seinen Stoßzähnen die Seite des Fahrzeugs hinunter. Ezulwini ist als "großer Stoßzahn" bekannt, was bedeutet, dass seine Stoßzähne groß genug sind, um den Boden zu erreichen. Es gab nur noch etwa 30 große Stoßzähne in freier Wildbahn.

Laut Wildpark: „Ezulwini macht seinem Namen alle Ehre, was im Zulu-Volksmund„ vom Himmel “bedeutet. Er ist ein wahrer sanfter Riese und scheint irgendwie von Menschen angezogen zu sein, die fast Freude daran haben, mit ihnen zusammen zu sein. “


Foto: dailymail.co.uk

„Wie bei allen Elefantenbullen hat Ezulwini eine enorme Reichweite und ist anfällig für Wanderungen, meistens allein, manchmal aber auch in Gesellschaft jüngerer Bullen oder beschattender Zuchtherden. Diese Bewegung kann Hunderte von Kilometern zurücklegen, und einige wurden sogar auf Reisen von Tausenden von Kilometern über Jahre verfolgt. “


Foto: dailymail.co.uk

Einige benachbarte Wildreservate in Südafrika haben ihre Zäune entfernt, damit sich Elefanten frei über das gesamte Gebiet bewegen können. Ezulwinis Trost in Gegenwart von Menschen bedeutet jedoch, dass er einem höheren Risiko ausgesetzt ist, von Wilderern getötet zu werden, die seine Stoßzähne stehlen wollen.



Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates