Menschen kamen zur Rettung: Elefantenbaby erhielt eine bedruckte Beinprothese und kann jetzt laufen

Share it Please

Experten der Asian Elephant Foundation des Thai Animal Rescue Center haben einen Elefanten namens Mosha zur weltweit ersten 3D-gedruckten Prothese für Gliedmaßen gemacht.

Eine Elefantin namens Mosha betrat im Alter von zwei Jahren eine Mine in Nordthailand und verlor dadurch einen Teil ihres Vorderbeins.


Foto:popmech.com

Im Laufe von sechs Jahren wurde das unglückliche Elefantenbaby neun Mal operiert, um ein Glied zu ersetzen, bis ein erfahrener thailändischer Chirurg Terdchai Zhivakate speziell für ihn eine 3D-gedruckte Prothese entwarf.


Foto:popmech.com

Die Technologie zur Herstellung künstlicher Gliedmaßen für Tiere ist nicht neu, wurde jedoch aufgrund ihres enormen Gewichts nie für Elefanten verwendet.

Im Laufe mehrerer Jahre entwarf Zhivakate eine neue Prothese für den Zwei-Tonnen-Mosha und stellte sie mithilfe der 3D-Drucktechnologie her. Das einzigartige 15 kg schwere Bein besteht aus Thermoplast, Stahl und Elastomer.


Foto:popmech.com

Das Tier lernte schnell, mit ihr zu gehen und wurde der erste Elefant der Welt mit einer einzigartigen gedruckten Prothese.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates