Streunende Hündin trieb zwischen Müll in Abwasserkanal: Tierschützer päppeln „Phoenix“ auf

Share it Please

Es gibt so viele Hunde, die auf den Straßen dieser Welt leben, ohne Zuhause, ohne regelmäßiges Futter, ohne Fürsorge.

Da die streunenden Tiere oft allen Witterungen ausgeliefert sind, kommt es immer wieder vor, dass sie kurz davor sind, zu sterben.

Überall auf der Welt setzen sich deswegen Tierschützer dafür ein, streunenden Tiere aufzuspüren und zu versorgen.

So ging es auch einer Hündin, die von Rettern zwischen Müll in einem Abwasserkanal gefunden wurde.

Quelle: Animal Aid Unlimited

Animal Aid Unlimited setzt sich in Indien für Tiere in Not ein und wurde zu einem Kanal gerufen, in dem eine schwächlich wirkende Hündin trieb.

Das Wasser war zwar nur 15 Zentimeter hoch, doch die Hündin hatte keine Kraft mehr, sich selbst auf ihren Beinen zu halten.

Sie war in sehr schlechtem Zustand und das Rettungsteam kam gerade rechtzeitig, ansonsten wäre die Hündin wohl in weniger Stunden tot gewesen.

Quelle: Animal Aid Unlimited

Zunächst zogen sie die Hündin aus dem Wasser, ehe sie erkannten, in welche schlechtem Zustand die Hündin tatsächlich ist.

Sie hatte gebrochene Beine und schwere Entzündungen, außerdem hatte sie einen Schock erlitten.

Um ihr Leben zu retten, entschied man sich, ihr ein Bein zu amputieren um eine Infektion zu vermeiden.

Quelle: Animal Aid Unlimited

Nachdem sie die schwer verletzte Hündin ein wenig aufgepäppelt hatten, führten sie die Operation durch. Es war kein einfacher Auftrag, aber die einzige Chance, das Leben der Hündin zu retten.

„Es gab viele Nächte, in denen wir fürchteten, sie zu verlieren“, erklärte die Organisation.

Doch dier Operation war schließlich ein Erfolg und die Hündin, die Phoenix getauft wurde, geht es so gut wie lange nicht mehr.

Sie hat zwei ein Bein verloren, doch dies hindert sie nicht daran, ein glückliches Leben führen zu können. Mittlerweile rennt sie sogar schon wieder erfreut durch die Gegend und ist all denjenigen so dankbar, die sie gerettet hatten.

Quelle: Animal Aid Unlimited

Was für eine unglaubliche Rettung. Ohne die Tierschützer hätte Phoenix wohl ihr Leben verloren.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates