Veränderungen in Aussehen und Charakter: wie Schäferhunde, Möpse und Dackel vor 100 Jahren aussahen

Share it Please

Hunde gibt es unter den Menschen seit über 30 Tausend Jahren. Aber seit ihrer Domestizierung hat sich diese Tierart durch selektive Züchtung radikal verändert.

Wie die populärsten Hunderassen heute aussehen, kann sich von dem unterscheiden, was sie vor 100 Jahren waren. Einige Haustiere haben nicht nur ihr Aussehen, sondern auch ihren Charakter verändert.

Dackel


Foto: apostrophe.com

Die heutigen Dackel haben längere Gesichter und Körper. Außerdem sind ihre Brüste etwas breiter und ihre Hinterbeine kürzer.

Mops


Foto: apostrophe.com

Vor hundert Jahren waren die Hunde dieser Rasse so groß wie heute. Aber ihre Augen waren größer und ihr Gesicht flacher.

Newfoundland


Foto: apostrophe.com

Newfoundland war früher viel kleiner als heute. Im Jahr 1915 wog die Rasse etwa 45 kg, und heute können Haustiere bis zu 70 kg wiegen.

Westlicher Hochland weißer Terrier


Foto: apostrophe.com

Dieses niedliche Pelztier hat sich in einem Jahrhundert nicht viel verändert, aber seine Wolle ist etwas länger und dicker.

Deutscher Schäferhund


Foto: apostrophe.com

Mit der Zeit wurden die deutschen Schäferhunde größer, ihre Wolle wurde länger und dicker. Auch das Skelett hat sich ein wenig verändert - die Brust der Hunde ist breiter geworden.

Dobermann


Foto: apostrophe.com

Die Dobermänner sehen heute dünner aus als früher. Auch die Form ihrer Ohren hat sich verändert. Außerdem sind Hunde nicht mehr so aggressiv wie vor hundert Jahren.

Sheltie


Foto: apostrophe.com

Diese treuen Freunde sind in einem Jahrhundert doppelt so groß, und ihre Wolle ist länger geworden.

Rottweiler


Foto: apostrophe.com

Die derzeitigen Rottweiler haben bereits einen Schwanz. Außerdem ist das Hundehaar heute gröber als früher.

Chow-Chow


Foto: apostrophe.com

Früher wogen diese flauschigen Klümpchen etwa 23 kg, heute können sie bis zu 35 kg wiegen. Auch die Schnauze von Chow-Chow hat sich verändert - sie ist faltiger geworden.

Bullterrier


Foto: apostrophe.com

Die Schnauze an der Bouillerie ist kürzer, und Kiefer und Nasenrücken sind größer. Die Körperform ist heute muskulöser, und die Pfoten sind kürzer.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates