Wie ehemaliger Kunstschullehrer ein Haus für 200 Euro gebaut hat

Share it Please

Der britischen Landwirt Michael Buck beweist mit seinem eigenen Beispiel, dass der Bau eines eigenen Hauses nicht teuer oder kompliziert sein sollte.


Foto: rodovid.me

Michael Buck, ein 59-jähriger Kunstschullehrer aus Oxfordshire, hat in seinem Garten für nur 200 Euro ein wunderbares kleines Haus gebaut.


Foto: rodovid.me

Michael machte seine Aufgabe absichtlich schwieriger: Er wollte nur die Materialien verwenden, die er selbst in der Konstruktion finden konnte, und lehnte die Verwendung von Elektrowerkzeugen ab.


Foto: rodovid.me

Der Mann hatte das Hinterhofhaus schon seit geraumer Zeit entworfen, und seit über zwei Jahren sammelte er die Baumaterialien, die er selbst abgebaut hatte. Die Planken wurden aus dem verlassenen Boot des Nachbarn genommen, während das Fensterglas aus dem Recycling-LKW entfernt wurde.


Foto: rodovid.me

Das Haus hat weder Strom noch fließendes Wasser und wird mit einem Holzofen beheizt - mehr als genug, um den Innenraum zu beheizen - die Wände werden gut warm gehalten.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates