Wie ein Hund 100 Kilometer lief und zu seinen Besitzern zurückkehrte

Share it Please

Die Besitzer eines Golden Retrievers in Qidong, China, beschlossen, ein Haus im Dorf zu bauen, und ließen den Hund bei ihren Freunden in Nantong. Der Hund lief von ihnen weg und lief 100 Kilometer zu Fuß, um zu seinen Besitzern zurückzukehren.


Foto: 360tv.com

Vier Monate später fanden die Besitzer des Hundes heraus, dass er weggelaufen und verschwunden war. Am frühen Morgen des 26. Oktober wurde der Hund jedoch von Firmenangestellten in Tidong gefunden. Er lag am Tor.

Der Hund war friedlich und wurde gefüttert, konnte aber nicht bei der Gesellschaft gelassen werden. Der Retriever wurde von einer Wache nach Hause gebracht. Doch die Mitarbeiter des Unternehmens schalteten Anzeigen im Netz über den gefundenen Hund. Die Besitzer des Hundes sahen bald eine von ihnen.


Foto: 360tv.com

Es stellte sich heraus, dass der Hund sein ganzes Leben lang in Qidong gelebt hatte. Der Hund verlor auf der Heimfahrt merklich an Gewicht, aber die Besitzer erkannten ihn auf dem Foto und nahmen ihn bald mit nach Hause.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates