Frau findet einen wilden Fuchs, der auf ihrem Katzenbett schläft, und er weigert sich zu gehen

Share it Please

Eines Tages kam George, die rote Katze, nach einem Spaziergang nach Hause und fand einen ungebetenen Gast, der sein Bett übernommen hatte, schreibt Kingdomstv.


„Als ich die Treppe herunterkam und an der Küche vorbei ins Badezimmer ging, sah ich zweimal hin, als ich im Küchenfenster ein Paar sehen konnte riesige Ohren“, sagte Georges Besitzerin, die 47-jährige Meloney Blayze.

„Ich dachte: ‚Hmm, das sind nicht die Ohren der Katze', und ich schaltete das Licht ein, um zu sehen, was drin war das Bett der Katze – und es war ein Rotfuchs.“

Meloney wachte um 4 Uhr morgens auf, um George in den Garten zu lassen, und es scheint, als hätte sich das wilde Tier hineingeschlichen, nachdem sie wieder ins Bett gegangen war.


Als sie morgens zurückkam, stellte sie fest, dass es sich der wilde Fuchs auf Georges' Bett gemütlich gemacht hatte.

Trotz der Katzen Versuche, den Fuchs durch Zischen zu verscheuchen, weigerte sich der Fuchs, sich zu rühren, bis Meloney das Bett aufhob und es aus dem Fenster kippte.


„Er war sehr zahm, er wollte nicht gehen“, er fing an, „sich wie ein anderes Familienmitglied zu benehmen, das seit Jahren dort ist und verwirrt darüber ist, worum es bei der ganzen Aufregung geht“

“ Ich sah ihn an und er sah mich an. Er hatte überhaupt keine Angst vor mir“, erinnert sich Katzenbesitzerin Meloney Blayze

Quelle: Kingdomstv.com
Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates